Brandenburg
Menü

Auch Cybermobbing ist kriminell

Mit einem neuen Projekt möchte der WEISSE RING aufklären und den Opfern von Cybercrime und Cybermobbing die Angst und Scham nehmen, sich gegenüber Vertrauenspersonen zu öffnen.

Zu einem ersten Gespräch trafen sich am 17.8.2018 Jürgen Lüth, Landesvorsitzender des WEISSEN RINGS,  und seine Stellvertreterin, Barbara Richstein, Mitglied des Landtages Brandenburg, mit Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport. Allen Beteiligten ist es wichtig, dass die Themen Cybermobbing und Cybergrooming größere Priorität erhalten und darüber aufgeklärt werden muss. Ziel ist es, Kinder, Eltern und Schulen zu einem gemeinsamen Dialogforum einzuladen.

Bereits jetzt können Schüler sowie Erzieher beim Cybermobbing-Hilfechat Antworten auf Fragen zum Thema Cybermobbing erhalten.