Brandenburg
Menü

Kita in Leegebruch bastelt Kerzen

Hilfe bekommen und anderen helfen

Aus 35 Bienenwachskerzenplatten haben 20 Kinder der Kita „Sonnenschein“ in Leegebruch Kerzen gerollt. Diese konnten dann die Eltern auf dem Weihnachtsbasar Ende November gegen eine Spende erwerben. Insgesamt 25 Euro kamen zusammen und wurden dem Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS Oberhavel, Uwe Baumgartl, überreicht.

Weil schon die Kleinsten wissen, wie wichtig es ist, Hilfe zu bekommen und anderen Menschen zu helfen, haben sie gebastelt. Die Kita-Teamleiterin Cordelia Werner wollte den Kindern auf diese Weise vermitteln, wie wichtig das Thema Hilfe ist.

Kinder der Kita "Sonnenschein" in Leegebruch übergeben den Scheck an Uwe Baumgartl, Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS in Oberhavel

 

Mit freundlicher Genehmigung der MAZ (18.12.2018)