Brandenburg
Menü

SPD-Landtagsabgeordnete lädt ein

Im Gespräch mit Politikerin

Am 17.9.2018 trafen sich die stellvertretende Vorsitzende des WEISSEN RINGS, Barbara Richstein, und Mitarbeiter der Potsdamer Außenstelle mit der Landtagsabgeordneten Klara Geywitz (SPD) und ihrer Mitarbeiterin, Birgit Morgenroth, im Potsdamer Landtag.

Nach einer Führung der Gäste durch den Landtag lud Geywitz zu einem Gespräch ein, um sich über die Arbeit des Opferhilfevereins in Potsdam zu informieren. In entspannter Atmosphäre berichteten die ehrenamtlichen Mitarbeiter über ihre Arbeit:

In der Außenstelle gibt es im Moment acht ausgebildete Berater. Wenn einer alten Dame die Handtasche geraubt wurde, wenn im Haus eingebrochen wurde, hilft der WEISSE RING den Opfern durch persönlichen Beistand und auch finanziell zur Überbrückung von Notlagen. Neben dem materiellen Schaden entstehen bei Opfern von Straftaten oft psychische Schäden, z. B. Ängste oder das Gefühl von Hilflosigkeit. Da ist professionelle Hilfe, die der Verein vermittelt, wichtig.

Birgit Morgenroth, Gert Korndörfer, Klara Geywitz, Willi Wierscheim, Lothar Richter, Barbara Richstein, Bernd Kübler